Leinebergland TV
Information · Dokumentation · Werbung

News der Region - Leinebergland TV modernes Fernsehen über Internet Veranstaltungen

L 497: Fahrbahnerneuerung zwischen Schlewecke und Mahlum
Vollsperrung vom 28. November bis 23. Dezember - Ortsdurchfahrt Volkersheim nicht betroffen
Auf der L 497 zwischen Schlewecke und Mahlum (Landkreis Hildesheim) plant der Geschäftsbereich Hannover der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die Fahrbahn und die Bankette zu erneuern.
Aus diesem Grunde werden vom 28. November bis zum 23. Dezember die Abschnitte der L 497 zwischen Schlewecke und Volkersheim und von Volkersheim bis Mahlum in beide Richtungen voll gesperrt sein. Die Ortsdurchfahrt Volkersheim ist von der Maßnahme nicht betroffen. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, der beschilderten Umleitungsstrecke über Bockenem zu folgen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen im Bauablauf kommen.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmenden und Anwohnenden um Verständnis und Geduld.

B 3 in Hannover: Sperrung des Südschnellweges für Abschlussarbeiten an der Weidengrundbrücke

In der Nacht 24./25. November wird die B 3 zwischen Willmerstraße und Kreuz Seelhorst in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat die Instandsetzungsmaßnahmen an der Geh- und Radwegbrücke „Weidengrundbrücke" über den Südschnellweg in Hannover abgeschlossen. Für den Abbau der Gerüste und die abschließenden Reinigungsarbeiten wird die B 3 zwischen der Ausfahrt Willmerstraße und dem Kreuz Seelhorst in der Nacht vom 24. November auf den 25. November voll gesperrt. Die Arbeiten werden zwischen 20:30 Uhr und 5:30 Uhr ausgeführt. Der Verkehrsführung erfolgt über beschilderte Umleitungsstrecken. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

POL-HI: Raubdelikt in Alfeld
Hildesheim (ots)
Alfeld (neu) - Am 21.11.2022, gegen 14:30 Uhr kam es im Eingangsbereich zum Kaufland zu einem Raub zum Nachteil eines Jugendlichen. Das Opfer wollte zusammen mit zwei Freunden einkaufen gehen, als sie bereits beim Hineingehen von einer weiteren Gruppe Jugendlicher, bestehend aus 5-7 Person, mit Schneebällen beworfen wurden. Nach dem Einkauf wurden das Opfer und seine beiden Freunde anscheinend durch die Personengruppe abgepasst und von ihnen angewiesen in eine Gebäudenische zu gehen. Eingeschüchtert durch die Überzahl an Personen folgte das Opfer der Anweisung und wurde nachfolgend körperlich durchsucht. Aus einer Tasche entwendete der Durchsuchende einen mittleren, zweistelligen Betrag und ein Feuerzeug. Unter dem Hinweis seitens des Opfers nun die Polizei zu benachrichtigen, entfernte sich die Gruppe Jugendlicher letztlich über die Ständehausstraße in Richtung Holzer Straße.
Die Gruppe Jugendlicher ist derzeit namentlich nicht bekannt. Zeugen, welche die Tat womöglich beobachtet haben und Hinweise zu der Gruppe Jugendlicher geben kann, melden sich bitte bei der Polizei Alfeld unter der Telefonnummer 05181/91160.


B 6 (Hannover) Reparaturarbeiten:

Sperrung der Hauptfahrspur und des Standstreifens stadtauswärts vom 24. November bis 23. Dezember

Reparaturarbeiten an der Stützmauer und den Schutzplanken auf dem Westschnellweg
Auf der B 6 (Westschnellweg) in Hannover wird im Zeitraum vom 24. November bis 23. Dezember in Fahrtrichtung stadtauswärts auf der Höhe Rieckenbergstraße und der Bahnbrücke / Höhe Klärwerk Herrenhausen eine Hauptfahrspur und der Standstreifen gesperrt werden.
Aufgrund des Umfanges der Bauarbeiten, die sowohl der Erneuerung der Stützmauer und der Schutzplanken im Bereich Dorotheenstraße 75 dienen, wird den Verkehrsteilnehmenden in Fahrtrichtung stadtauswärts lediglich eine Fahrspur zur Verfügung stehen.
Witterungsbedingte Verzögerungen im Bauverlauf sind aufgrund der Jahreszeit möglich.
Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

B 6 in Hannover: Sperrung des Messeschnellweges für Abschlussarbeiten an der Sonnenlandbrücke
In der Nacht 23./24. November wird die B 6 zwischen Mittelfeld und dem Kreuz Seelhorst gesperrt.
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat die Instandsetzungsmaßnahmen an der Geh- und Radwegbrücke „Sonnenlandbrücke" über den Messeschnellweg in Hannover abgeschlossen. Für den Abbau der Gerüste und die abschließenden Reinigungsarbeiten wird die B 6 zwischen der Ausfahrt Mittelfeld und dem Kreuz Seelhorst in der Nacht vom 23. November auf den 24. November voll gesperrt.
Die Arbeiten werden zwischen 20:30 Uhr und 5:30 Uhr ausgeführt.
Der Verkehrsführung erfolgt über beschilderte Umleitungsstrecken.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.




 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram